Elena Kalashnikova studierte Klavier an der Musikhochschule in Stavropol und setzte ihr Klavierstudium unter der Leitung von Prof. Alla Dolzhenko am staatlichen Konservatorium Leonid Sobinov in Saratov fort, wo sie auch das Orgelspielen studierte.
Sie spielte Klavierkonzerte in Russland als Solistin und Mitglied verschiedener Kammerensembles.
Sie arbeitete als Klavierbegleiterin und Klavierlehrerin an der Musikschule N. 19 in Saratov und als Klavierbegleiter am Saratov Konservatorium.
Sie ist zurzeit Musiklehrerin an der russischen Schule Ivan Turgenev in Turin (Italien) und Organistin an der Heiligtum Madonna degli Angeli und an der Convitto Principessa Felicita di Savoia, ebenfalls in derselben Stadt.
Sie hat mit der Accademia Corale Guido d'Arezzo von Turin zusammengearbeitet.